Fusionreaktor

Weiteres Bild melden Melde das anstößige Bild. Ein Plasma aus Wasserstoffisotopen wird in einem Torus von starken Magnetfeldern eingeschlossen und auf etwa 1bis 1Millionen Grad Celsius erhitzt. Das Ziel ist die Energiegewinnung durch . Einfach erklärt und alle Vor- und Nachteile auf einen Blick.

Atomkraftwerke werden abgeschaltet?

Die Wissenschaftler des Max Plancks Instituts meldeten vor kurzem, dass der Reaktor mit . Wird der „ Sonnenofen“ die Antwort auf alle Energiefragen liefern oder. Die Fundamente von Iter sind fertig. Unter irdischen Bedingun- gen gelingt dies am einfachsten mit den beiden Wasserstoffsorten . Grüne und Linke sähen das Geld lieber in die Energiewende investiert.

International Thermonuclear Experimental Reactor (Iter) heißt die Maschine, an der Wissenschaftler aus der ganzen Welt bauen. In Frankreich entsteht ein Milliardenwerk der Energieforschung: Kernfusion auf der Erde statt im Innern der .

Der Betreiber wehrt sich. Alternative Energiequellen Energietechnik. Foto: IPP, Foto: Matthias Otte).

Das bedeutet, dass der Reaktor in der Lage war, eine geschmolzene Masse von elektrisch geladenem Gasplasma in seinem Kern erfolgreich zu bilden – ein Durchbruch . In diesem Blanket wird . Diese umfassen die Entwicklung neutronenresistenter Wandmaterialen, das Erbrüten von Tritium,. In Sachen Kernfusion wagt der Forschungsreaktor Wendelstein 7-X in Greifswald den nächsten Schritt: Derzeit wird die Anlage aufgerüstet, um längere Pulse erzeugen zu können. Fusionsorientierte Plasmen. Es ist ein weiterer kleiner Schritt hin zur . Bekanntlich erzeugt Kernfusion Energie, die Sonne beweist das. Warum gibt es nicht längst Fusionsreaktoren auf der Erde, die Strom liefern, ganz ohne die hohen Risiken der Kernspaltung?

Unfälle wie in Fukushima gäbe es dann nicht mehr – dem Klima schadende Treibhausgase ebenso wenig. Sauberer Strom aus dem Sonnenfeuer – das verspricht der Fusionsreaktor Iter. Heute haben die EU und sechs Partnerstaaten den Vertrag über das Experiment unterzeichnet, dessen Kosten nur noch von denen der Raumstation ISS übertroffen werden. Das Projekt dürfte sich voraussichtlich auf rund Milliarden US-Dollar – und damit auf etwa das Zehnfache der .

Eine Überkritikalität mit unkontrollierter Freisetzung einer übergroßen Energiemenge ist hierbei, anders als beim Kernspaltungsreaktor, nicht möglich, denn das Reaktionsgefäß eines Fusionsreaktors enthält keinen Brennstoffvorrat für längere Betriebszeit. Deshalb bauen die Europäischen Staaten gemeinsam mit Russlan den USA, China, Indien, Japan und Südkorea einen viel größeren Fusionsreaktor in Südfrankreich. Wörterbuch der deutschen Sprache. Die Inbetriebnahme des Fusionsreaktors Iter wird sich abermals verzögern.

Politisch ist das brandgefährlich. Mit Atmosphären haben Forscher am MIT beim Plasmadruck in einem Fusionsreaktor eine neue Bestmarke aufgestellt. Für die Fusionsenergie ist das ein wichtiger Schritt.

Kernfusion tritt ein, wenn sich zwei Atomkerne so weit nähern, dass die anziehende Kernkraft, die eine kurze Reichweite hat, die abstoßende Coulomb-Kraft, die eine lange Reichweite hat, überwindet. Die Annäherung kann im Prinzip statisch oder dynamisch erreicht werden.