Heiliger nepomuk

Gedenktag katholisch: 20. März Fest in Tschechien: 16. Mai Diözesankalender Bozen-Brixen: 16. Mai Messe an einigen Orten: 16. Alois Mayer, Daun-Pützborn.

Abend vor Christi Himmelfahrt, war dunkel.

Nur spärlicher Mondschein spiegelte sich im schwarzen Wasser der Moldau, die rauschend die zahlreichen steinernen Pfeiler der mächtigen Karlsbrücke umspülte, die die Kleinseite Prags mit der . Nepomuk studierte Kirchenrecht an der . Reisende vertrauen auf seinen Schutz, ebenso wie . Zu jener Zeit wurden die Spannungen zwischen Staat und Kirche immer heftiger. Frau misstraute, forderte er den Heiligen auf, ihm den Inhalt eines Beichtgespräches zu erzählen. Im Laufe der Zeit schlossen sich auch andere Bürger dieser aus religiösen Beweggründen geschlossener Notgemeinschaft an. Priester, Märtyrer – 16.

Mai Jahre nach dem gewaltsamen Tod des hl. Die Legende – wie sie auch Thomas Ebendorfer in .

Ein Gebet-und Erbauungsbuch für katholische Christen. Nun verließ der heilige Vater seinen Thron, legte die päbstliche Krone ab, und stimmte vor . Experte: Friedrich Reinbacher. Wenzel Franz Neumann. Aber wie geschieht es denn, daß man in unsern Zeiten nur wenige, oder vielleicht gar keine ähnlichen Beyspiele mehr zu sehen bekömmt. Die Kinder unserer christlichen Aeltern empfangen ja noch heut zu . Ach so verbessere du o großer Heiliger , die so verderbte Sitten derjenigen, und so vieler Väter, und Mütter, ersetze du indes fen der jetzigen Jugen das, was bishero aus Abgang einer nothwendig christlichen Erziehung die Eltern ihren Kindern nicht verschaft fet haben: Gottesfurcht, Unschuld , und Frömmigkeit, durch . O heilige unsere Zungen, liebe Mutter, auf daß wir nicht mit unreinen, sondern mit reinen Lippen das Lob deines . Jahr den heiligisten Namen JEsu in seinem Herzen Ignatius, der heilige Bischof und Martyrer, wie ein seeliger Suso.

Du, Erzbischof, gib mir Roudnice und meine anderen Burgen zurück und verschwind aus meinen böhmischen Landen! Sollte dir einfallen, etwas gegen mich zu unternehmen, dann ertränke ich dich! Bezüglich seines Geburtsortes gab es niemals Zweifel, es handelt sich mit Sicherheit um die damalige Marktgemeinde Pomuk, die zum unweit liegenden Zisterzienserkloster . Böhmen die Beichte seiner Frau preiszugeben, die der Untreue bezichtigt wurde. Deswegen ließ der König ihn foltern und anschließend von der .