Kernfusion tokamak

Das Ziel ist die Energiegewinnung durch Kernfusion. In einem Tokamak wir anders als in einem Stellarator, das Magnetfeld teilweise von einem im Plasma fließenden Strom erzeugt. Die zurzeit leistungsfähigsten Anlagen zur Untersuchung der Fusion basieren auf dem Tokamak -Prinzip.

Das Tokamak – Konzept wurde . Weiteres Bild melden Melde das anstößige Bild.

Aber was braucht man dazu. Kernfusion auf der Erde wäre wohl die Lösung für unser Energieproblem. Nicht alles, was die Firma sagt, ist verkehrt.

Sie bauen ihren Magnetfeldkäfig zum einen Teil durch äußere Magnetspulen auf, die das Plasmagefäß umschließen. Die schon am längsten praktizierte Art der Heizung ist die sogenannte Ohmsche Heizung, bei der mittels eines Transformators ( Tokamak ) im Plasma ein Strom induziert wird. Mit zunehemender Plasmatemperatur sinkt jedoch der Widerstand des Plasmas und damit die Effizienz dieser Heizungsmöglichkeit.

Damit sind zwei verschiedene Bauweisen gemeint, die aber dasselbe Ziel haben: Beide sollen ein zig Millionen Grad Celsius . Eines davon ist der Tokamak -Reaktor.

Effizienz bleibt eine der größten Herausforderungen: Zwei Konzepte kommen in Frage: Tokamak -Reaktor und Stellarator. Ihren Kommentar zum Artikel: Forscher wollen Fusionsreaktor bauen Wie in „Star Trek“: US-Rüstungskonzern plant Energierevolution durch Kernfusion. Versuchsanordnung zur kontrollierten Kernfusion.

In einem Tokamak schließen zwei sich überlagernde Magnetfelder das Plasma ein: zum einen das toroidale Fel das durch äußere Spulen erzeugt wir und zum anderen das Feld eines im Plasma fließenden Stroms. Im kombinierten Feld laufen die Feldlinien dann . Seine spezifischen Merkmale sind das ringförmige Plasmagefäß mit seinen umgebenden Toroidalfeldspulen sowie die Transformatorspule. Spulensystem, das Vertikalspulensystem sorgt für eine weitere . In diesem internationalen Gemeinschaftsprojekt soll ein Testreaktor in Tokamak – Bauweise gebaut werden, der zum ersten Mal in der Fusionsforschung ein brennendes Plasma erzeugt.

Das bedeutet außerdem, dass ITER mit . Konventionelle Tokamaks sind ringförmig wie ein Donut geformt. Confining a tokamak plasma with RF driven currents, Phys. Design Constraints for steady-state tokamak reactors driven by lower hybrid waves, Nucl.

Waveguide launching of lower hybrid . Doch einen voll funktionstüchtigen Reaktor gibt es noch nicht, denn um in einem Fusionskraftwerk effektiv Strom erzeugen zu können, muss der Reaktor im Dauerbetrieb laufen und dabei . Bisher hat sich keine dieser Prognosen. Die Schlagzeile brannte sich ihm ins Gedächtnis ein: Energie aus dem Meer für Milliarden Jahre. Als größte Forschungsanlagen derzeit gelten der Tokamak Joint European Torus (JET) in Großbritannien und der Stellarator Wendelstein 7-X in Deutschland.

Der Tokamak -Reaktor.