Renergia

Sie ist gleichzeitig ein Kraftwerk, welches die Perlen Papier AG mit Prozessdampf versorgt, . Mit klaren Vorteilen für die gesamte Trägerschaft: Die Transportkilometer für die Anlieferung reduzieren sich deutlich, was die Umwelt schont und Kosten spart. Die Verwendung neuster Technologien und eine vorbildliche Energieeffizienz zeichnen das grosse Bauvorhaben aus. Securitas und Securiton leisten für das Gelingen des Projekts . Verbrennungskapazität von.

Luzern und Zentralschweiz nicht ausreichend.

Anforderungen an den. Neubau am alten Standort nicht zweckmässig . Renergia Zentralschweiz AG. Die Anlage erreicht dank neusten Technologien eine hohe Umweltverträglichkeit und vorbildliche Energieeffizienz.

Informationen und Anmeldung für Führungen. Berinnen und Bern steht ein interessanter Rundgang zur Verfügung. Der Berrundgang dauert Minuten und ist kostenlos.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Detaillierte Karte mit Treffpunkt. Sie erreichen uns von folgenden Haltestellen zu Fuss in bis Minuten: Bushaltestelle Root – . Eine geplante Anlage im Industriegebiet Fänn bei Küssnacht a. Rigi kam nicht zustande. Erste Messungen zeigen: Die angestrebten Ziele im Hinblick auf Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit können erreicht werden. Seit dem Spatenstich am 13. Der Standort der Anlage neben der Papierfabrik Perlen Papier AG (PEPA) wurde bewusst gewählt.

Einerseits benötigt die Papierproduktion grosse Mengen Wärme sowie. Beide PACs für Hitachi Zosen Inova Hitachi Zosen Inova AG (HZI) hat für die neue Energie aus Abfall (EfW) Anlage der. Für die Führungen sind bei der Agentur Umsicht eine Gruppe von Guides angestellt. Diese führen interessierte Schulklassen, Firmen oder andere Organisationen auf einem Minütigen Rundgang quer durch die . Allerdings bin ich überzeugt, dass unsere Mitarbeiter alles im Griff haben, wenn im Sommer der Normalbetrieb läuft.

Bis im Juni ist nun eine Testphase geplant. Hochwertige Industrie-Architektur, hoher. Nutzungsgrad und innovative Technik in allen Bereichen machen die KVA zu etwas Besonderem. Maréchaux Elektro AG war verantwortlich für die Umsetzung des Elektroprojekts.

PrintFriendly and PDF Drucken. Schrittweise ist jetzt die Inbetriebsetzung der Teilsysteme im Gang.

Bildergalerien aus der Zentralschweiz und der ganzen Welt. Nachrichten und Bilder rund um die Uhr in der Luzerner Zeitung. Ab nun fahren täglich bis zu Güsel-LKW nach Perlen.

Das kostet nur halb so viel wie die Anlieferung per Bahn. REnergia in Lisbon, reviews by real people.