Stromrechnung ht nt

Bei HT (Hochtarif) und NT (Niedertarif) handelt es sich um die Bezeichnungen der Zählwerke Ihres Doppeltarifzählers. Das HT -Zählwerk misst die Energie, die Sie tagsüber verbrauchen – das NT -Zählwerk Ihren Energieverbrauch in der Nacht. Den Strom in der Nacht erhalten Sie vergünstigt.

Der genaue Zeitrahmen für . HT – und NT -Verbräuche ergeben als Summe Ihren Gesamtverbrauch. Haupt- und Nebenzeiten werden Tarifzeiten oder auch Schaltzeiten genannt und variieren je nach Stromversorger oder .

Nachtstrom Als Nachtstrom wird derjenige Strom bezeichnet, der zu Zeiten aus dem Netz genommen wir zu denen der Strom besonders günstig ist. Meistens ist das nachts der Fall, weil zu dieser Zeit die meisten Verbraucher schlafen und somit deutlich weniger Strom als am . Unterschieden werden Arten von Stromzählern: Der Eintarifzähler (ET): Der Eintarifzähler ist ein Stromzähler, der nur über ein einzelnes Zählwerk verfügt. Hier muss nur Zählerstand abgelesen werden.

Um Niedertarifstrom zu nutzen, bedarf es entweder spezieller Stromzähler (s.a. intelligenter Stromzähler) sowie einer Einrichtung zur Umschaltung auf Normal- oder Hochtarif ( HT ) und Niedertarif ( NT ), die durch die so genannten Rundsteuertechnik erreicht wir oder eines separaten Stromzählers, der ebenfalls durch die . Hier Antworten auf viele Fragen aus dem Bereich Strom. Stromrechnung (ENBW) meiner verwitweten Mutter überprüft und festgestellt, daß sie sowohl den Tarif HT und NT bezieht. Ich dachte der Nachttarif macht nur Sinn, wenn man Nachtspeicheröfen hat.

In diesem Haus gab es noch nie Nachtspeicheröfen, nur Warmwasserboiler.

HT und NT sind die Bezeichnungen für die Zählwerke Ihres Stromzählers, sofern er über zwei Zählwerke verfügt. HT bedeutet Hochtarif – dieses Zählwerk zählt den Verbrauch am Tag. NT steht für Niedertarif – hier wird der Stromverbrauch in der Nacht gemessen. Im eprimo-Grundversorgungsgebiet bieten wir hierfür . Auf einem solchen Zähler zwei Rollen-Zählwerke, ein „ HT (Hochtarif) und einen weitern mit der Bezeichnung„ NT (Niedertarif). Sie in den letzten zwölf Monaten verbraucht haben, vergleichen Sie den aktuellen Zählerstand mit dem Stand vor einem Jahr – diesen auf ihrer letzen Stromrechnung.

Wirk NT bezeichnet die Wirkarbeit bzw. HT bezeichnet generell 06:Uhr bis 22:Uhr. NT be- zeichnet die verbleibende Zeit. Unter Blind HT und Blind NT versteht man die gemessene Blindarbeit in der Hoch- bzw.

Wenn Sie einen Doppeltarifzähler haben, wird für den Heizstromvergleich die Eingabe des Hochtarifs ( HT ) und des Niedertarifs ( NT ) benötigt. Werfen Sie hierfür einfach einen Blick in Ihre letzte Stromrechnung , dort die Angaben. Bei einem Eintarifzähler reicht der gesamte Jahresverbrauch in Kilowattstunden für . Ob sich diese Eisspeicher-Investition lohnt, muß anhand einer individuellen Wirtschaftlichkeitsberechnung unter Beachtung der aus der letzten Stromrechnung ersichtlichen Tarife für Arbeitspreis HT und NT sowie für Leistungspreis und evtl.

Benutzungsdauerrabatt ermittelt werden. Anschaffungskosten Die Bewertung . Ihrer Rechnung auf der Seite „Ihre Strom-Rechnung im. Der Strom wird im HT (Hochtarif) oder NT (Nieder- tarif) gemessen.

Bei der Verbrauchsmessung gibt es ver- schiedene Messkonzepte, die bei der Abrechnung berück- sichtigt werden. Je nach Technik vor Ort gibt es folgende. Messungen: 1-Zähler- Messung .