Was steht im energieausweis

Nachfolgend wird der Aufbau des Ausweises nach der . Was bedeuten die neuen. Doch wie liest man das Dokument richtig? Der Verbrauchsausweis enthält . Wahlfreiheit zwischen beiden Ausweisarten herrscht für alle Wohngebäude mit mehr als vier Wohneinheiten. Bei Fragen zum Thema .

Der Primärenergiebedarf bildet die Gesamtenergieeffizienz eines Gebäudes ab. Das Dokument umfasst in der Regel fünf Seiten und ist meist zehn Jahre gültig. Die neuen Ausweise enthalten unter anderem allgemeine . Angaben zur Anlagentechnik: Heizung, Warmwasserbereitung,.

Lüftung, Beleuchtung usw. Der verbrauchsorientierte Ausweis ist zu- lässig bei Gebäuden mit mehr als fünf. Wohnungen und einem Bauantrag nach dem 1. Energieausweis -Informationen.

Wer in Österreich neu baut, verkauft oder vermietet, braucht einen Energieausweis.

Der Energieausweis soll dazu beitragen, die energetischen Eigenschaften von Gebäuden transparenter zu machen. Bedarfsausweis—Skala. Damit man einordnen kann, wo das betreffende Gebäude im Vergleich zu anderen Häusern steht , enthält der Energieausweis eine zweite Farbskala mit Vergleichswerten, die zusätzlich ebenfalls die . Das verstärkte Umwelt- und Energiebewusstsein zeigt sich beim Thema Immobilien durch den Energieausweis.

Energieausweis steht der Name, die Anschrift und Berufsbezeichnung des Ausstellers sowie das Ausstellungsdatum. Des Weiteren erhalten Energieausweise , die seit ausgestellt werden, eine Registriernummer, die der Kontrolle durch die zuständigen . Der Energieausweis benennt entweder den jährlichen Energiebedarf oder den jährlichen Energieverbrauch in Kilowattstunden je Quadratmeter. Zusätzlich wird grafisch dargestellt, wie die Energieeffizienz zwischen sehr guten und sehr schlechten Gebäuden einzuordnen ist.

Welchen Nutzen bringt er für Mieter, Käufer und Gebäudebesitzer? Im Energieausweis ist der ermittelte Energiewert des jeweiligen Gebäudes dokumentiert und einheitlich bewertet. Auf diese Weise lassen sich unterschiedliche Wohngebäude objektiv miteinander vergleichen. Form und Inhalt sind . Letzterer ist schließlich vom Nutzer, von Witterungsbedingungen und anderen unvorhersehbaren Umständen abhängig.

Als Energie-Kennzahlen werden angeführt:.